Tag 10 meiner Vegan Challenge – Asian Style schnelles Mittagessen

Tag 10 meiner Vegan Challenge – Asian Style schnelles Mittagessen

Mittlerweile bin ich großer Fans von Bowls am Morgen. Ich stocke regelmässig meinen Vorrat an Bananen auf und habe immer einen Beutel gefroren im Gefrierschrank. Die Variationsmöglichkeiten sind unendlich, heute habe ich mich für Bananen, Kaffee und Schokolade entschieden. Das war so lecker, ich hätte glatt zwei essen können. Mittags konnte es mal wieder nicht schnell genug gehen und ich habe mich dieses Mal für Asian Food entschieden. Aus Zeitgründen habe ich die Frühlingsrollen gestern schon im Biosupermarkt gekauft, genauso wie die Mei Nudeln und die asiatische Sauce.

Mehr als einmal am Tag richtig kochen ist für jeden der einem Beruf nachgeht fast unmöglich. Deshalb habe ich gelernt zu planen, vor allem seitdem ich vegan esse. Am Sonntag mache ich mir einen ungefähren Plan was ich kochen möchte und kaufe dem entsprechend ein. Manche Zutaten bestelle ich direkt online, Obst und Gemüse kaufe ich frisch vom Markt oder im Bio-Supermarkt.

Es ist einfach unglaublich, es macht jeden Tag noch mehr Spaß vegan zu kochen und ich vermisse: Nichts. Abends gab es dann eine Polenta, die ich auch schon am Vorabend zubereitet habe. Hafermilch und Gemüsebrühe sind meine besten Freunde geworden. Die Sojasahne nicht zu vergessen. Mein Mann war begeistert vom Zucchini-Champignon Gemüse. Gerade eben hat er mich ein wenig schief angeguckt, ich soll doch mal Schluss machen für heute. Aber die Double Caramel Chocolate Bars müssen heute einfach noch fertig werden. Rezept dazu gibt es morgen!

Frühstück

Mittag

Start typing and press Enter to search

BAYRISCH VEGANE BROTZEIT MIT SAUERKRAUT, TOFO-BRATWURST REZEPTSPAGHETTI CARBONARA ALLA CARO REZEPT
%d Bloggern gefällt das: